Cool down – Mit Pflanzenkohle die Klimakrise lösen?

24,00 inkl. MwSt.

Enthält 10% red. MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 4-5 Werktage
  • Ein wahrer Alleskönner gegen die Klimakrise:
  • die sauerstofffreie »Verbrennung« von organischen Materialien wie Küchenabfällen oder Pflanzenresten.
  • Pflanzenkohle macht Böden fruchtbar, reinigt Wasser und kann als Zuschlagstoff die Eigenschaften von Stahl und Beton verbessern.

Vorrätig

Artikelnummer: ISBN 9783962382506 Kategorien: , , ,

Mit Pflanzenkohle die Klimakrise lösen?

Durch Verbrennung die Erderwärmung eindämmen? Klingt paradox, ist aber möglich Die zugrunde liegende Methode – die sauerstofffreie »Verbrennung« von organischen Materialien wie Küchenabfällen oder Pflanzenresten – wurde bereits vor über 500 Jahren entwickelt. Auf diese Weise produzierte Pflanzenkohle macht Böden fruchtbar, reinigt Wasser und kann als Zuschlagstoff die Eigenschaften von Stahl und Beton verbessern. Vor allem aber kann sie die Klimaerhitzung drastisch eindämmen, indem sie der Atmosphäre Kohlenstoff entzieht. Ein Buch über einen wahren Alleskönner gegen die Klimakrise.

Albert Bates

Albert Bates ist einer der Gründer der Ökodorfbewegung sowie Lehrer für Dorfdesign und Permakultur. Der studierte Anwalt hat zahlreiche Bücher über Recht, Geschichte, Naturschutz und Energiegewinnung publiziert.

Kathleen Draper

Kathleen Draper war lange in der Pflanzenkohleforschung tätig. Sie ist die Vorsitzende der International Biochar Initiative (IBI), für die sie unter anderem Seminare über Pflanzenkohle hält, und die US-Direktorin des Ithaka Institute for Carbon Intelligence. Sie ist zudem Herausgeberin des Biochar Journal.
LESEPROBE COOL DOWN (pdf) →

Das könnte dir auch gefallen …